aus dem Zoo de Trégomeur

Es ist nicht ganz neu, aber ich habe es jetzt erst gefunden und es ist eine tolle Nachricht.

Geordy ist Vater geworden!

Kleiner Panda Geordy im Zooparc de Trégomeur

Und das schon am 28. Juni 2010. Der Zoo hatte das freudige Ereignis erst am 23. Oktober 2010 der Öffentlichkeit mitgeteilt, als man sicher war, dass die beiden weiblichen Jungtiere überleben. Für die Mutter Nyima, die am 2. Juli 2007 im Zoo von Torbiera in Italien geboren wurde, war es der erste Nachwuchs. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich nur um eines ihrer beiden Jungen kümmerte. Gott sei Dank haben die Tierpfleger dies sofort gemerkt und die kleine NgheAn, die bei ihrer Geburt 350 wog, unter ihre Fittiche genommen. Sie wurde mit der Hand aufgezogen. Das ist keine so einfache Angelegenheit. Alle drei Stunden – Tag und Nacht – muss ein kleiner Panda die Flasche bekommen, aber es hat geklappt.

Ihre Schwester Lim ist von ihrer Mutter aufgezogen worden und teilt das Gehege mit ihr und ihrem Vater Geordy, der am 22. Juli im Tierpark Friedrichsfelde auf die Welt kam. Im Oktober erfreute sie schon die Zoobesucher in der Bretagne, als sie damit begann das Gehege zu erforschen.

Hier gibt es Bilder und mehr Information auf Französisch von NgheAn und Lim.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s