Archiv der Kategorie: Parc des Oiseaux

Villars-les-Dombes: Bunte Vielfalt in der Dschungelvoliere

Juni 2015

Die zweite Anlage auf unseren Rundweg durch den Parc des Oiseaux war die über 1.250 m² große Voliere „Jungle Tropicale“. Sie wurde 2014 eröffnet. Rund 200.000 Euro investierte der Vogelpark in ihre Errichtung. Sie ersetzte eine der ersten Volieren des Parks, die Voliere de Krabi, die der Vogelwelt Asiens gewidmet war. Teile der Stahlkonstruktion der alten Voliere wurden wiederverwendet.

Ein gewundener Besucherweg führt durch die Voliere, die mit viel Bambus, großen Farnen und anderen teils exotischen Pflanzen gestaltet ist. Ein Wasserfall und ein durch die ganze Voliere verlaufender Wasserlauf trägt zu der Urwald-Atmosphäre bei. Kein richtiger Dschungel, sondern eher ein lichter Wald am Rande eines Gewässers. Anhängern eines strengen Geozookonzepts dürfte die Zusammensetzung der Bewohner der Voliere nicht ganz behagen, denn ihr natürliches Verbreitungsgebiet liegt auf allen fünf Kontinenten, wenn auch die meisten Arten in Südostasien beheimatet sind. Außerdem findet man neben Urwaldbewohnern auch Vögel, deren Lebensraum Lagunen oder Seen sind.

Weiterlesen

Advertisements